Eine gebundene Ganztagsschule im Aufbau 

 

Die Grundschule an der Landskronastraße ist seit Beginn des Schuljahres 2020/21 eine gebundene Ganztagsschule. 

Mit der Umwandlung von einer Verlässlichen Grundschule in eine Ganztagsschule sind viele Veränderungen sowohl im pädagogischen als auch im baulichen Bereich notwendig geworden.

 

Ein Umbau unserer Pavillons ist bereits in Planung. In Zusammenarbeit mit Immobilien Bremen haben wir Raumideen entwickelt, die einen rhythmisierten Schultag, der durch Anspannungs- und Entspannungsphasen geprägt ist, ermöglichen.

 

Auch eine gute Versorgung in der Mittagszeit ist uns sehr wichtig. Wir sind im ständigen Austausch mit unserem Caterer, um eine gute Qualität des Mittagessens zu garantieren. Aktuell essen die Kinder gemeinsam im Klassenverband in extra dafür hergerichteten Essräumen. Der Baubeginn einer Mensa ist ab Mai 2021 vorgesehen.

 

Bewegung ist für uns als Ganztagsschule mit Sportprofil ein weiterer wichtiger Baustein unserer Erziehungs-und Bildungsarbeit.

Unter Berücksichtigung dieser Zielrichtung plant unsere Schulhof AG ein neues Gesamtkonzept zur Umgestaltung unseres Schulhofes, so dass wir den veränderten Anforderungen im Ganztag gerecht werden können.

Als ersten Schritt zur Umsetzung unserer Ideen und Vorhaben konnten wir im Dezember 2020 mit Hilfe von WiN Geldern neue Roller und Dreiradtaxis für die Pausenzeiten anschaffen.

Zusätzlich planen wir bis zum Sommer 2020 die Anschaffung eines mobilen Fußballfeldes, neuer Basketballkörbe und einer Doppelschaukel. Mit finanzieller Unterstützung der Bildungsbehörde werden wir außerdem einen Lesegarten für unsere Kinder einrichten.

 

Besonders stolz sind wir auf unsere gute Zusammenarbeit mit den Bremer Philharmonikern. Die hier in unserer Schule verortete Musikwerkstatt „Percussionwelten“ wird von Schulen aus ganz Bremen besucht. Die Angebote dieser Musikwerkstatt werden auch von unseren Kindern begeistert aufgenommen.

 

Das Ziel unserer Arbeit ist es, unseren Kindern einen positiven Zugang zum Lernen zu vermitteln und ihnen gute Bildungschancen zu ermöglichen.

 

Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung in diesem vielfältigen Quartier.